skip to Main Content
Açaí Na Tigela – Der Klassiker Wie In Brasilien

Açaí na tigela – Der Klassiker wie in Brasilien

Zutaten für eine Portion:

  • 2 Beutel Jacaré Bio-Açaíbeerenpüree
  • 1 Banane
  • Optional: Honig / Agavensirup / Guaranásirup
  • Optional als Topping: ½ Banane, Granola, getrocknete Kokosnusssplitter

Und so geht’s:

Du nimmst das Jacaré Bio-Açaíbeerenpüree aus der Tiefkühltruhe, damit es bereits leicht antauen kann. In der Zwischenzeit pellst du die Banane und schneidest sie in grobe Stücke, damit sie sich im Mixer gleichmäßiger zerkleinert. Die Banane in den Mixer geben, falls du es gerne süßer magst nach Geschmack Honig, Agavensirup oder Guaranásirup hinzugeben und alles gut durchmixen.

Nun nimmst du das Jacaré Bio-Açaí, schneidest die Beutel in der Mitte oder am Rande auf und gibst das Açaí ebenfalls in den Mixer. Um die typische cremige Konsistenz von Açaí na tigela zu erhalten, ist nun entscheidend nicht zu lange zu mixen. Am Besten tippst du den Mixknopf nur mehrfach kurz an, rührst dann einmal mit dem Löffel durch die Masse und tippst dann erneut einige Male den Mixknopf.

Sobald der Açaí-Mix eine einheitliche Farbe hat, gibst du ihn in eine tigela (Schale). Zum Schluss kannst du deine tigela je nach Geschmack mit Bananenscheiben (1/2 Banane), Granola oder Kokosnusssplittern belegen. Neben diesen klassischen Toppings werden alternativ auch oftmals frische Erdbeeren, Blau-, Brom- und Himbeeren oder Chiasamen zum belegen verwendet.

Unser Tipp: Wenn wenig Zeit ist, keep it simple! Einfach den Açaímix pur oder nur mit Granola oder Banane belegt genießen.

 

Enjoy!

Loading...