skip to Main Content
Moin, wir sind Jacare!

Mit uns kommst Du an das reine purpurne und pinke Gold!

Wir versorgen Dich mit Açaí- und Drachenfruchtpüree der Extraklasse – schonend und frisch verarbeitet aus Brasilien zu Dir nach Hause.

Wir konzentrieren uns auf nur zwei Früchte – die es in sich haben: Açaí und rote Drachenfrucht. So können wir all unsere Aufmerksamkeit der Qualität und Herkunft dieser beiden Früchte widmen.

Unsere Açaí-Beeren und Pitayas wachsen im Amazonas, einem der beeindruckendsten Biotope der Erde. Sie werden von lokalen Kleinbauern bei optimaler Reife per Hand geerntet und innerhalb kürzester Zeit zu Fruchtmus verarbeitet. Dieses wird in praktischen 100g Portionen verpackt und sofort professionell schockgefrostet. Auf diese Weise bleiben Nährwerte, Vitamine und Geschmack von Jacaré Bio-Açaí und Jacaré Pitaya auch noch nach vielen Monaten erhalten. Zudem werden böse Überraschungen und Druckstellen, wie dies beim Öffnen von unreif geernteten und im Container gereiften Früchten oft der Fall ist, vermieden. Auch das Schnippeln und Verarbeiten zuhause entfällt.

Nachdem ein Labor in Brasilien die Qualität unserer Früchte überprüft hat, machen sie sich auf den Weg zu Dir nach Deutschland. Hier angekommen werden sie von einem unabhängigen Labor erneut auf Qualität geprüft. Erst danach erfolgt der Versand zu Dir nach Hause – natürlich unter Einhaltung der Kühlkette.

Um Müll zu vermeiden, drucken wir alle nötigen Informationen und Angaben direkt auf die 100g Beutel und vermeiden so unnötige Umverpackungen. Der Versand an Dich erfolgt ausschließlich in hochwertigen vollständig kompostierbaren Versandboxen.

Sonnengereifte Superfrüchte aus nachhaltigem Anbau

Um die Qualität unseres Fruchtpürees gewährleisten zu können, haben wir unseren brasilianischen Partner unter mehreren Alternativen auf einer Reise durch die Amazonas-Region ausgewählt. Alle Jacaré Früchte stammen von einer Agrarkooperative im Norden Brasiliens, aus der insgesamt ca. 2000 Familien ihr Einkommen beziehen.

Wo immer dies möglich ist, werden die Früchte wild geerntet. So stammt unser Bio-Açaí vollständig aus wilder Ernte im Urwald. Zudem ist unser Partner Vorreiter in der Erforschung von ökologisch verträglichen landwirtschaftlichen Methoden, um den Ertrag von Tropenfrüchten auf gleicher Fläche zu verbessern und so für die Natur schädliche Monokulturen zu vermeiden.

Açaí und Drachenfrucht in bester Qualität – und sonst nichts.

Jacaré Bio-Açaí und Jacaré Pitaya sind vegan und enthalten keinerlei zugesetzten Zucker. Beide sind zudem gluten- und laktosefrei.

Wir bieten ausschließlich Fruchtmus an. So stellen wir sicher, dass die Früchte optimal reif geerntet werden können und bei ihrer Ankunft in Deutschland keine Druckstellen haben und nicht im Container gereift sind. Bei Açaí ist tiefgefrorenes Fruchtmus sogar die frischeste Form, in der die Beeren außerhalb des Amazonas erhältlich sind, da sie sehr empfindlich sind und ungefroren schnell schlecht werden.

Kostenloser Versand!
jacare-100-vegan
Glutenfrei!
jacare-acai-ausgeschrieben

Tiefgefrorenes Bio-Açaí-Beeren-Püree – frisch aus dem Amazonas Nordbrasiliens, sonnengereift, wild geerntet, professionell schockgefrostet, doppelt qualitätsgeprüft und voller Antioxidantien, Omega 3, 6 und 9 Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe.

Açaí erinnert geschmacklich an eine Mischung aus natürlichem Kakao und Wildbeeren mit Nuancen von Nüssen. Ob alleine oder im Mix mit anderen Zutaten, Açaí sorgt für einen unbekannten, exotischen Geschmack, der den Geschmack anderer Früchte verfeinern kann. Açaí hat eine Vielzahl verschiedener natürlicher Aromen und wird mit jedem Mal Essen besser.

jacare-pitaya-ausgeschrieben

Tiefgefrorenes rote Drachenfrucht-Püree – frisch aus dem Amazonas Nordbrasiliens, in der Sonne gewachsen, optimal reif gepflückt, garantiert ohne Druckstellen, professionell schockgefrostet, doppelt qualitätsgeprüft und voller Antioxidantien, Eisen, Phosphor, Kalzium und Vitamine.

Rote Pitaya hat einen tropisch-exotischen Geschmack. Manchmal wird er entfernt mit Himbeeren oder von der Konsistenz her auch mit Kiwi in Verbindung gebracht. Unser Pitaya-Püree kann man bestens mit anderen Früchten im Mixer kombinieren (Tipp: bspw. Açaí) oder aber pur genießen.

So einfach geht`s

Schwarze Perle

Tief im Amazonas verborgen wächst die kleine, kugelrunde Schönheit, die als Energielieferant und Antioxidantienwunder punktet.

Die schwarzviolette Açaí-Beere gehört bei den Einwohnern des Amazonas schon seit jeher zu den Grundnahrungsmitteln. Um sie ranken sich Legenden und sie gehört zur kulturellen Identität Nordbrasiliens. Die Beere, die nur im Amazonasgebiet wächst, ist die Frucht der Euterpe Oleracea-Palme und wird „Assa-í“ ausgesprochen – nicht etwa „Atschai“ oder „Akai“. Da sie zu über 90% aus ihrem Kern besteht, wird sie von den Einheimischen vor dem Essen zu Fruchtmus verarbeitet. Außerhalb der Amazonasregion ist dieses aufgrund der leichten Verderblichkeit von Açaí nur tiefgefroren erhältlich.

Die steigende internationale Beliebtheit von Açaí liegt an seinem einzigartigen Geschmack, dem niedrigen Zuckergehalt und dem hohen Gehalt an Antioxidantien, einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren (Omega-3, -6, -9) und weiteren gesunden Inhaltsstoffen.

Pinker Drache

Der wohl exotischste und saftigste Kaktus, den der Amazonas zu bieten hat.

Die exotisch aussehende pinke Pitaya – auch Drachenfrucht genannt – mit ihren kleinen grünen Zacken ist, anders als Açaí, in Nordbrasilien nicht Teil der täglichen Kost. Aufgrund ihres exotisch-erfrischenden Geschmacks erfreut sich die Pitaya jedoch hoher Beliebtheit. Sie benötigt bis zu 20 Jahre, bevor sie zum ersten Mal geerntet werden kann und blüht nur einen Tag. In Europa wird die Pitaya vor allem mit Asien in Verbindung gebracht – ursprünglich heimisch ist die Frucht jedoch in Amerika. Hierzulande ist die Pitaya nicht zuletzt wegen ihres dekorativen Aussehens bekannt, wobei die meisten Menschen weißes Fruchtfleisch mit ihr verbinden. Unsere Drachenfrüchte sind von innen dunkelpink bis rot!

Die sogenannte rote Drachenfrucht (Hylocereus monacanthus) sieht der weißen von außen sehr ähnlich – das Fruchtfleisch hat jedoch eine kräftige dunkelpinke Farbe, einen stärkeren Geschmack und ist neben verschiedenen Vitaminen, Eisen, Phosphor und Kalzium reich an Antioxidantien.

So vielseitig!
Rezepte und News!

Die Açaí-Beere: Erhältlichkeit und Verzehrformen Teil3

Verzehr von Açaí als Lebensmittel, Vielfältigkeit und Erhältlichkeit in Deutschland*   Wie schmeckt Açaí und…

weiterlesen....

Information zu Pitaya – die Drachenfrucht

Coming soon. Wir arbeiten gerade an einem Text über die Inhaltsstoffe und die Vorteile von…

weiterlesen....
Für die tägliche Dosis folge uns auf:
@jacare_frutas_da_amazonia
Loading...